2014 musste das offenbar auch der Leiter von Stadtgrün sagen. Aber dies war offenbar eine bewusste Fehlinformation.
Die Friedhofsallee ist nicht „zur Hälfte krank“, wie behauptet wurde (-> Bund-Artikel 2014), sondern gesund.
Mehrere Baumexperten widerlegen die Falschmeldung von 2014.

Mehr Infos: https://www.tram-ostermundigen.be/
2014 musste das offenbar auch der Leiter von Stadtgrün sagen. Aber dies war offenbar eine bewusste Fehlinformation.
Die Friedhofsallee ist nicht „zur Hälfte krank“, wie behauptet wurde (-> Bund-Artikel 2014), sondern gesund.
Mehrere Baumexperten widerlegen die Falschmeldung von 2014.

Mehr Infos: https://www.tram-ostermundigen.be/
2014 musste das offenbar auch der Leiter von Stadtgrün sagen. Aber dies war offenbar eine bewusste Fehlinformation.
Die Friedhofsallee ist nicht „zur Hälfte krank“, wie behauptet wurde (-> Bund-Artikel 2014), sondern gesund.
Mehrere Baumexperten widerlegen die Falschmeldung von 2014.

Mehr Infos: https://www.tram-ostermundigen.be/
2014 musste das offenbar auch der Leiter von Stadtgrün sagen. Aber dies war offenbar eine bewusste Fehlinformation.
Die Friedhofsallee ist nicht „zur Hälfte krank“, wie behauptet wurde (-> Bund-Artikel 2014), sondern gesund.
Mehrere Baumexperten widerlegen die Falschmeldung von 2014.

Mehr Infos: https://www.tram-ostermundigen.be/
2014 musste das offenbar auch der Leiter von Stadtgrün sagen. Aber dies war offenbar eine bewusste Fehlinformation.
Die Friedhofsallee ist nicht „zur Hälfte krank“, wie behauptet wurde (-> Bund-Artikel 2014), sondern gesund.
Mehrere Baumexperten widerlegen die Falschmeldung von 2014.

Mehr Infos: https://www.tram-ostermundigen.be/

Die Allee-Bäume sind gar nicht krank

Die Friedhofsallee ist nicht „zur Hälfte krank“, wie von der Tiefbaudirektion (zu der auch die Stadtgärtnerei gehört) behauptet wurde (-> Bund-Artikel 2014), sondern gesund.
Diese politisch gesteuerte Falschmeldung hat keinen Bestand, mehrere Baumexperten widerlegen die Behauptungen von 2014:

  • Baumchirurg und -pfleger Fabian Dietrich attestiert den Alleebäumen fast durchgehend Top-Zustand. -> Bericht
  • Conradin Mohr, ehemaliger Leiter der Waldabteilung Bern-Gantrisch, bestätigt den guten Befund ebenfalls. -> Bericht

Ein dritter Baumfachmann, dem die Alleen ebenfalls vertraut sind, äussert sich hinter vorgehaltener Hand zu den angeblich verschonten paar Einzelbäumen an der Viktoriastrasse, siehe Punkt 3.

Die Allee würde also nur wegen dem Tram sterben, nicht "sowieso".
Alleen erneuert man übrigens nicht durch Kahlschlag, sondern durch regelmässigen Ersatz eines kleinen Prozentsatzes der Bäume.

Hier noch die -> Baumbilanz aus den öffentlichen Plänen

2014 musste das offenbar auch der Leiter von Stadtgrün sagen. Aber dies war offenbar eine bewusste Fehlinformation.
Die Friedhofsallee ist nicht „zur Hälfte krank“, wie behauptet wurde (-> Bund-Artikel 2014), sondern gesund.
Mehrere Baumexperten widerlegen die Falschmeldung von 2014.

Mehr Infos: https://www.tram-ostermundigen.be/

Kontakt

Freie AG Städtebau und öffentlicher Verkehr, Bern

© 2015 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode