Freie Arbeitsgruppe Städtebau und öffentlicher Verkehr, Bern

 tram@die-optimisten.net

Oktober 2018: Das Gutachten zum Zustand der Alleebäume ist da!

Die Aussage der Behörden in der Abstimmungsbotschaft war falsch:
Die allermeisten Bäume in den historischen Alleen sind gesund und - was eine neue und wichtige Information ist - zukunftsfähig. Nähere Informationen unter -> Medien

******
 

3.8.2018: Es wird weitergewurstelt:

  • Mitwirkung zur Endstation Ostermundigen beginnt in den Sommerferien;
  • Varianten mit Wendestellen ohne Wendeschlaufen (für Zweirichtungs-Trams) wurden gar nicht geprüft und werden mit keinem Wort erwähnt;
  • Von 4 Varianten für End-Wendeschlaufen fallen zwei zum Vornherein aus Kostengründen weg.

******

4.3.2018: Ergebnis der kantonalen Abstimmung
Tramkredit relativ knapp angenommen.

Gesamtkantonal mit 51,6% Ja, selbst in Ostermundigen nicht gerade euphorisch mit 54,4% Ja.

-> Resultate der Gemeinden        -> Medienmitteilung          -> unsere Kampagne

Nun kann Ostermundigen noch 10 Jahre lang auf eine Lösung warten.
Die Leidenszeit hat also erst begonnen.
Und die Kritik am Projekt und an den steigenden Kosten kommt dann halt später - zu spät.
Siehe auch -> Orakel.

Freut euch über noch mehr Zeiten mit der "Tramwand":

Nach der Abstimmungsschlacht: Immer noch machbare Alternative:

 

Kontakt

Freie AG Städtebau und öffentlicher Verkehr, Bern

© 2015 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode